zurück

Neben einem Fahrradreifen auf dem Boden liegendes Papierherz. (Love)In Love

Ich denke nicht mehr rational,
und dennoch fühle ich mich genial.
Meine Zukunftspläne sind gerade nicht relevant,
ich habe das Thema aus meinen Gedanken verbannt.

(Zumindest habe ich es versucht.)

Denn all dies scheint momentan nicht wichtig
und erscheint nichtig.
Um aktuell glücklich zu sein,
brauche ich nur Dein.

Deinen Atem, Deine Stimme, Deine Lippen, Deine Hand,
unseren Alltag.

Und wenn Du mich auf die Stirn küsst, fühle ich mich geborgen
und mache mir kaum Sorgen.
Das ist es, was mich gerade glücklich macht
und mir neue Kraft verschafft.

(Das Einzige, was wirklich fehlt ist Zeit,
doch ich hoffe, das dies nicht lange so bleibt.)

(2019)

 

Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2020

Schreibe einen Kommentar